Neue Mehrwertsteuersätze ab 01.01.2018

Liebe Kundinnen und Kunden

Ende 2017 läuft die Zusatzfinanzierung der IV durch die MWST um 0,4 MWST-Prozentpunkte aus. Gleichzeitig erhöhen sich per 1. Januar 2018 die MWST-Sätze um 0,1 Prozentpunkte aufgrund der Finanzierung des Ausbaus der Bahninfrastruktur (FABI). Aus diesem Grund, verändern sich die MWST-Sätze ab 1. Januar 2018 wie folgt:

Normalsatz

Sondersatz Beherbergung

Reduzierter Satz

Aktuelle Steuersätze

8.0 %

3.8 %

2.5 %

– Auslaufende IV-Zusatzfinanzierung 31.12.2017

-0.4 %

-0.2 %

-0.1 %

+ Steuererhöhung FABI 01.01.2018-31.12.2030

0.1 %

0.1 %

0.1 %

Neue Steuersätze ab 01.01.2018

 

7.7 %

 

3.7 %

 

2.5 %

(bleibt gleich)

Lieferungen und Leistungen ab 01.01.2018 sind mit den neuen Sätzen zu verrechnen.

Restaurants dürfen in der Silvesternacht alles zum alten Satz verrechnen, auch nach Mitternacht. Die Umstellung erfolgt am nächsten Morgen.

Informationen zu diesem Thema finden Sie hier…


Reduzierte Saldosteuersätze ab 1. Januar 2018

Die Eidgenössische Steuerverwaltung (ESTV) hat die Verordnung über die Höhe der Saldosteuersätze nach Branchen und Tätigkeiten (SSS-Verordnung) angepasst. Acht von zehn Sätzen fallen tiefer aus.Mit der neuen Verordnung reduzieren sich die Saldosteuersätze (SSS) ab dem 1. Januar 2018.
Bisherige Sätz Sätze ab 01.01.2018

0,1 %

0,1 %

0,6 %

0,6 %

1,3 %

1,2 %

2,1 %

2,0 %

2,9 %

2,8 %

3,7 %

3,5 %

4,4 % 

4,3 %

5,2 %

5,1 %

6,1 %

5,9 %

6,7 %

6,5 %

Der Anhang zur Verordnung regelt, für welche Tätigkeiten welcher Saldosteuersatz gilt. Für gewisse Tätigkeiten ist neu die Abrechnung per Saldosteuersatz zulässig.

Weiterführende Informationen finden Sie hier…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.